Angebote zu "Kirgisien" (5 Treffer)

Kyrgysstan (Kirgistan / Kirgisien) als Buch von
4,60 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,60 € / in stock)

Kyrgysstan (Kirgistan / Kirgisien):Unbekanntes Land im Herzen Asiens

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Kyrgysstan (Kirgistan / Kirgisien)
4,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Reise-Spezial der Zeitschrift Wostok führt den Lesenden mitten ins Herzen Asiens - nach Kygysstan. In zahlreichen Beiträgen werden Themen aus den Bereichen Reise, Kultur, Geschichte, Politik und Gesellschaft aufgegriffen, um Lust auf das ferne Land zu wecken und seine Menschen schon vor der Reise ein Stück näher zu bringen. Ein achtseitiger Serviceteil liefert dem Reisenden detaillierte Informationen über Unterkunft, Anreise und Einreiseformalitäten, Gesundheit, Kriminalität und wichtige Telefonnummern sowie über kulturelle Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten und Nachtleben, Restaurants eingschlossen. Inhalt: Über die Geschichte der Kirgisen und Kyrgysstans; Das Wesen Kyrgysstans; Das Parteiensystem ist noch im Aufbau; Multinationales Kyrgysstan; Tamara Borubajewa - ein ungewöhnliches Leben; Osch - eine Stadt feiert ihr 3000jähriges Bestehen; Wirtschaft von der Planung zum Markt; Die Basjukins - ein Spiegel der Gesellschaft; Lebenslanges Lernen - ein Porträt; Dschumagul Taschijew - Geschichte neu erleben; Von Beschbarmak und Kudurek - kirgisische Küche; Musik - die Seele des Volkes; Die Volkskunst kommt aus der Jurte; Moderne Kunst á la kirgisisch; Auf den Spuren von Tschingis Aitmatow; Das Leben in der Jurte; Viktor Syrnew - Dichter in der Juwelierkunst; Mein feurig Roß.; Großer Serviceteil.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.12.2017
Zum Angebot
Abenteuer Ostwind. Mit dem Rad 12572 Kilometer ...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit zwanzig Jahren alles Gewohnte zurücklassen und in eine völlig neue Welt eintauchen diese Chance nahm Michael Grünebach nach seinem Abitur wahr und machte sich mit dem Rad von München aus auf den Weg nach Peking. Durch beeindruckende, unvoreingenommene Schilderungen seiner Erlebnisse während der sechs Monate im Sattel nimmt er die Leser mit auf seine Reise. Das bekannte Europa verließ er mit dem Überschreiten der Grenze zur Ukraine. Anschließend durchradelte er feuchte Sümpfe in Russland, unerträglich heiße Steppen in Kasachstan, durchquerte das vergletscherte Himmelsgebirge in Kirgisien und bewältigte unwirtliche Wüsten in China, bevor er nach mehr als 12500 Kilometern aus eigener Muskelkraft zurückgelegter Strecke in Peking ankam. Grenzenlose Gastfreundschaft begleitete den Abiturienten auf seinem gesamten Weg und rechtfertigte alle physischen und psychischen Strapazen. Bald schon rückte die bisher einmalige sportliche Leistung in den Hintergrund, denn was letztendlich wirklich zählte, waren die Begegnungen mit den Menschen fremder Kulturen und mit sich selbst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Meine Welt: Mein Kirgistan
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Mein Kirgistan´´ ist der zweite Band einer Reihe ´´Meine Welt´´. Wie schon bei ´´Mein Vietnam´´ geht es nicht darum, einen Reiseführer zu schreiben, sondern Geschichten zu erzählen, über das, was ich bei einer Reise durch das Land erlebt habe. Urlaub in Kirgistan! Wo ist das denn? Geht das überhaupt? Zwei Fragen, die im Vorfeld der Tour immer wieder gestellt wurden. Erstaunen und Bewunderung, Ablehnung und Zweifel spiegeln sich in den Gesichtern der Fragesteller. Nein, das ist nichts für mich. Ja, da würde ich am liebsten die Koffer packen und mitreisen. Der erfreuliche Auftakt dieser Reise, die durchaus spontan angetreten werden kann: Es gibt keine Visumspflicht für dieses Land, das je nach Geschmack unterschiedlich benannt wird, mal als Kirgisien, dann als Kirgistan und schließlich auch als Kirgisistan. Alle drei Namen sind gebräuchlich, wobei die kirgisische Schreibweise die Bezeichnung Kirgistan nennt. Kirgistan ist ein autonomer Staat, der nach dem Zerfall der Sowjetunion seineneigenen Weg geht. In Mittelasien gelegen grenzt es im Norden an Kasachstan, im Osten an China, im Süden an Tadschikistan und im Westen an Usbekistan. Ein Urlaub im herkömmlichen Sinne ist sicherlich nicht drin. Deshalb sollten alle Sonnenanbeter und Diskohengste, Schicki-Micki-Ladies und Poolliegen-Besetzer tunlichst davon Abstand nehmen, überhaupt einen Gedanken daran zu verschwenden. Kirgistan ist ein Land für Unerschrockene, Hartgesottene, Abenteuerlustige und Unempfindliche. Sie erwartet in diesem Land eine Zeitreise zurück ins Jahr 1950, wenn nicht sogar 1930, eine Erlebnisreise, die jeden Tag neue, unvorstellbare Eindrücke bringt. Der Reisende sollte sich alles abschminken, nicht nur die Kosmetik, sondern auch mitteleuropäische Standards und Essgewohnheiten sowie den Glauben, er käme irgendwie durch mit seinen Deutsch-, Englisch- und/oder Französisch-Kenntnissen. Wer kein Russisch, geschweige denn Kirgisisch, spricht oder nicht wenigstens die russischen Beschreibungen lesenkann, der ist hoffnungslos verloren an diesem Flecken der Welt; es sei denn, er hat Begleiter, die die russische Sprache beherrschen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Grüne Gentechnik : Fluch oder Segen?, Hörbuch, ...
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lässt sich der Hunger in der Welt mit gentechnisch veränderten Nahrungsmitteln erfolgreich bekämpfen oder sind Mangel- und Unterernährung hausgemachte Probleme, die durch geeignete politische Rahmenbedingungen und fairen Welthandel in den Griff zu bekommen sind? Welche Risiken für Umwelt und Gesundheit sind mit dem Anbau und dem Verzehr von gentechnisch veränderten Pflanzen verbunden? Unter Befürwortern und Gegnern tobt nach wie vor ein Glaubenskrieg - es fehlt nach wie vor an gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Folgen der genetischen Manipulation von Saatgut. DW-Reporter waren auf den Spuren der Grünen Gentechnik in Afrika, Asien sowie Süd- und Nordamerika unterwegs. Die Serie entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Welthungerhilfe und wurde auch in der Tageszeitung ´´DIE WELT´´ veröffentlicht. Brasilien: Gen-Soja garantiert Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt Deutschland: Gentechnik in der Landwirtschaft - ein Glaubenskrieg Uganda: Biobauern gegen Biotechnologie Kirgisien: Grünes Licht für Gen-Mais Burkina Faso: Große Verunsicherung angesichts der Grünen Gentechnik Indien: Von der Grünen Revolution zur Gen-Revolution Argentinien: ´´Monsanto hat die Pampa erobert´´ Südafrika: Einfallstor für die Grüne Gentechnik in Afrika USA: Wiege der Grünen Gentechnik Pro und contra Grüne Gentechnik 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/rt/dewe/000001de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot