Angebote zu "Lutz" (8 Treffer)

Rajasthan als Buch von Lutz Simon
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,90 € / in stock)

Rajasthan: Lutz Simon

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Tibet für Anfänger als Buch von Lutz Simon
12,10 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,10 € / in stock)

Tibet für Anfänger:1., Aufl. Lutz Simon

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Einmal einfach Chongqing - Wuhan als Buch von L...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,00 € / in stock)

Einmal einfach Chongqing - Wuhan:Mit dem Verkehrsschiff auf dem Yangtze Lutz Simon

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Was ist Glück? als Buch von Karin Simon, Lutz S...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Was ist Glück?:Eine Reise in das geheimnisvolle Königreich Bhutan Karin Simon, Lutz Simon

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Über die Seidenstraße von Islamabad nach Kathma...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(36,90 € / in stock)

Über die Seidenstraße von Islamabad nach Kathmandu:- Pakistan - Tibet - Nepal - Lutz Simon, Karin Simon

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Sozialpolitik in globaler Perspektive als Buch ...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Sozialpolitik in globaler Perspektive:Asien, Afrika und Lateinamerika Armando Barrientos, Hans-Jürgen Burchardt, Jakob Fruchtmann, Lutz Leisering, Nicole Mayer-Ahuja

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Attraktive Orte
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die akademische Mobilität und Fragen rund um die Aufnahme ausländischer StudentInnen stehen im Zentrum dieses Hefts. Untersucht werden die Förderung, die Präsenz und Betreuung fremder StudentInnen im Land und an der Gastuniversität. Die Beiträge fokussieren nicht nur auf europäische Länder, sondern auch auf Kanada, die ehemalige UdSSR sowie auf Länder in Asien und Afrika. Neben diachronen werden auch geografische Vergleiche angestellt. Der Band untersucht vor allem die Frage, welche Ziele mit der Aufnahme von ausländischen StudentIn­nen verbunden waren: wurden sie angeworben, um danach in der lokalen Wirtschaft eingesetzt zu werden, um bestimmte Zentren zu legitimieren oder um ökonomische und politische Verbindungen herzustellen und zu stärken? La mobilité académique, et plus particulièrement les enjeux autour de l´accueil des étudiantes et étudiants étranger·ère·s, est au centre de ce prochain numéro de traverse. La focale se concentre sur la promotion, la présence et la prise en charge des étudiant·e·s dans leur pays et leur université d´accueil. Traitant non seulement de la situation suisse et européenne, mais aussi de celle du Canada, de l´Union soviétique et de certains pays d´Asie et d´Afrique, ce volume a l´ambition d´offrir des comparaisons à la fois diachroniques (du Moyen Age à nos jours) et spatiales. Ce volume permet notamment d´observer les objectifs assignés à l´accueil des étudiant·e·s par les autorités des pays d´accueil: veut-on attirer ces jeunes gens pour ensuite les employer dans l´économie locale, pour légitimer certains pôles d´attraction, ou pour créer des liens économiques et politiques durables entre les nations? Inhalt / Table des matières Schwerpunkt / Dossier thématique Accueillir l´étudiant·e étranger·ère. Introduction Karine Crousaz, Matthieu Gillabert, Anja Rathmann-Lutz Attraktive Orte. Zur Aufnahme ausländischer StudentInnen. Einleitung Karine Crousaz, Matthieu Gillabert, Anja Rathmann-Lutz Akademische Mobilität in der älteren Vormoderne (1350-1550) Rainer C. Schwinges Résumé Le pari français de l´accueil des étudiants étrangers (1840-1940) Pierre Moulinier Zusammenfassung Studierendenmobilität aus einer Langzeitperspektive. Ausländische Studierende an Schweizer Universitäten im 20. Jahrhundert Carmen Flury, Thomas Ruoss, Christina Rothen Résumé Entre opportunité politique et opportunisme universitaire. La Faculté de droit de Lyon et ses étudiants égyptiens Catherine Fillon Zusammenfassung Des colonisés à la Cité. La Maison des étudiants indochinois à la Cité universitaire de Paris (1927-1939) Sara Legrandjacques Zusammenfassung Le «berceau» universitaire dakarois. Entre permanences et ruptures Omar Gueye Zusammenfassung Une superpuissance éducative. L´Union soviétique et la formation des élites du tiers-monde (1956-1991) Constantin Katsakioris Zusammenfassung Nationale Entwicklung, sozialistischer Internationalismus und bilaterale Untiefen. Der sowjetisch-indische Studierendenaustausch in den 1950er- und 60er-Jahren Andreas Hilger Résumé Accueillir et former en RDA les futurs cadres d´un «pays frère». Les étudiants chinois à la Technische Hochschule Ilmenau (1955-1989) Clémence Andréys, Myriam Renaudot Zusammenfassung Espace, agentivité et accueil des étudiants étrangers au Canada. Les cas de Montréal et de Toronto (1950-1968) Daniel Poitras Zusammenfassung Fotobeitrag / Essai photographique «On risque facilement de se faire Genevoise...». Parcours genevois d´une étudiante polonaise: Alina Szeminska à l´Institut Jean-Jacques Rousseau Renata Latala Zusammenfassung Dokument / Document Voyage d´études de futurs diplomates des pays émergents en formation à Genève. Une opportunité pour la Suisse de s´exposer Elsa Bugnon Debatte / Débat Der strafende Sozialstaat. Konzeptuelle Überlegungen zur Geschichte fürsorgerischer Zwangsmassnahmen Martin Lengwiler Besprechungen / Comptes rendus Literatur zum Thema / Comptes rendus thématiques Allgemeine Buchbesprechungen / Comptes rendus généraux

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Lea trifft Alexander den Großen (Guitar-Leas Ze...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Atlas stolpert Lea nicht nur über das kleine Land Makedonien, unverhofft stolpert sie auch mehr als 2300 Jahre in die Vergangenheit und damit über den jungen makedonischen König Alexander den Großen. Und der hat eine großartige Idee: ganz Asien und Europa in einem einzigen riesigen demokratischen Staat zu vereinen. Zuerst jedoch müssen Alexander und Lea ein wildes Pferd zähmen, sich von einem Tonnen-Philosophen aus der Sonne scheuchen lassen, ein widerspenstiges Orakel befragen, einen komplizierten Knoten lösen und sich mit Kampfelefanten herumschlagen. Wird es Alexander gelingen, seine Vision vom großen friedlichen Multi-Kulti-Weltreich zu verwirklichen? Ein Kinderhörspiel zwischen Sciencefiction und echter Geschichte - spannend, witzig und irre abgefahren... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Laube, Wolfgang Bahro, Anna Dramski. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/komp/000201/bk_komp_000201_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot